« Am Arsch die Räuber | Start | Fragen über Fragen ... »

24. September 03

Kommentare

Liisa

hmm... den Ausdruck für Pflaumenkuchen hab ich vorher tatsächlich noch nie gehört ... man lernt doch nie aus!

Elke Sisco

So sagt man im badischen Unterfranken, in der Wallfahrts- und Garnisonsstadt Walldürn, in der ich großgeworden bin.

Und in München sagt man Zwetschendatschi. Sagt man denn auf der Schwäbischen Alb wirklich "Pflaumenkuchen"? Hört sich so hochdeutsch an für meine südlich geprägten Ohren.

Liisa

Öhm... naja, ich weiß gar nicht, wie die Leute hier in der Gegend dazu sagen... muß ich mal einen waschechten Schwaben hier fragen ... ich sprech halt Hochdeutsch und da heißt das eben Pflaumenkuchen. *g*

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.